04.Sep.2017 - DIY Nachtlicht aus beschriftetem Holz mit Lichterkette

Selbst gebasteltes Nachtlich aus Holz und Lichterkette.

So langsam wird es abends wieder etwas gemütlicher. Und mit dieser Gemütlichkeit kommt bei mir auch immer die Lust auf mehr kleine Lichter und Kerzen. Heute zeige ich euch daher eine ganz einfache Variante, wie ihr ohne großen Aufwand aus Holz ein ganz individuelles Nachtlicht bzw. eine kleine Dekobeleuchtung machen könnt.

Alles, was ihr für das Projekt braucht:

  • Akkubohrer
  • Holzplatte, etwa 15 x 20 cm, 1 cm Stärke
  • Lichterkette
  • Transfergel
  • Pinsel
  • Schleifpapier
  • Laserausdruck
  • Schwamm & Wasser
  • Maskingtape

Materialliste für das selbst gebaute Nachtlicht von missfixxErster Schritt zum Bau des Nachtlichts von missfixx, Transfergel auftragen.


Den richtigen Text für das selbst gebaute Nachtlicht finden

 

Im ersten Schritt braucht ihr den passenden Text. Es sollte am besten etwas Kurzes sein, das man auch aus ein paar Meter Abstand lesen kann, so dass das kleine Nachtlicht auch bei Tag gut als Deko funktioniert. Hier könnt ihr auch etwas mit verschiedenen Schriften spielen.
Habt ihr das Passende für euren Zweck gefunden, druckt ihr das Ganze spiegelverkehrt mit einem Laserdrucker aus, bestreicht das Holz mit transparentem Transfergel und legt das Papier mit dem Text nach unten auf das Holz. Nun müsst ihr den Druck gut glatt streichen und für einige Stunden trocknen lassen.

Zweiter Schritt zum Bau des Nachtlichts von missfixx, Druck trocknen lassen.Dritter Schritt zum Bau des Nachtlichts von missfixx, anfeuchten.

Ist das Papier komplett trocken, nehmt ihr einen nassen Schwamm und feuchtet das Papier richtig gut an. Nun könnt ihr auch den Text wieder gut sehen. Mit den Fingern oder einem trockenen Tuch könnt ihr nun vorsichtig das Papier abrubbeln. Diese beiden Schritte wiederholt ihr so oft, bis nur noch der Text auf dem Holz zu sehen ist.

Vierter Schritt zum Bau des Nachtlichts von missfixx, Papier abrubbeln.Fünfter Schritt zum Bau des Nachtlichts von missfixx,Löcher bohren.


Jetzt kommt der pinke Akkubohrer zum Einsatz

Mit einem Akkubohrer macht ihr um den Text in unregelmäßigen Abständen ein paar Löcher in das Holz. Achtet darauf, dass diese groß genug sind, so dass später die kleinen Lämpchen der Lichterkette reinpassen. Im besten Fall klemmen sie etwas fest, so dass ihr sie nicht kleben müsst.

Sechster Schritt zum Bau des Nachtlichts von missfixx, Maskingtape ankleben.Letzter Schritt zum Bau des Nachtlichts von missfixx, Lichterkette einstecken.

Wer möchte, kann nun den Rand der Holzplatte mit Maskingtape farblich gestalten. Natürlich könnt ihr ihn auch mit Farbe bemalen, aber mit dem bunten Klebeband könnt ihr das Ganze auch schnell mal farblich an einen anderen Raum anpassen. Jetzt müsst ihr nur noch die einzelnen Lichter in ein paar der Löcher stecken und schon ist euer individuelles Nachtlicht fertig.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit diesem DIY-Projekt.

Dani von Gingered Things


Bewertungen für diesen Beitrag

Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!

Abgegebene Bewertungen




Zeige 0 bis 0 (von insgesamt 0 Bewertungen)
Seite: