12.Jan.2017 - DIY-Zettelbox mit Pinnwand aus Kork

diy_missfixx_drahtzahl_hauptbild

Fast jeder hat sie irgendwo stehen, die Zettelbox. Für schnelle Notizen, Nachrichten oder den Einkaufszettel, die kleinen quadratischen Blätter sollten immer griffbereit sein. Um so besser, wenn das Ganze dann auch schick aussieht und zusätzlich noch Deko sein kann.

Alles was ihr für das Projekt braucht:

  • Cuttermesser
  • Korkplatte, 3 mm Stärke
  • Zettelbox
  • Lineal
  • Bastelkleber
  • Stift

Als Erstes müsst ihr die Zettelbox abmessen. Nun wisst ihr, wie breit und hoch die beiden Häuserfronten sein müssen. Zusätzlich zeichnet ihr an der oberen Seite noch ein Dach. Passt dabei auf, dass das Dach nicht zu hoch wird, so dass es nicht störend im Weg ist, wenn ihr einen Zettel aus der Box nehmen wollt. Nun könnt mir mit einem Cuttermesser die beiden Häuserformen ausschneiden. Wichtig dabei ist, dass ihr ein sehr scharfes Messer benutzt, da die Kanten des empfindlichen Materials Kork sonst unsauber werden.

diy_missfixx_drahtzahl_materialdiy_missfixx_drahtzahl_schritt2

Nun müsst ihr die beiden ausgeschnittenen Korkhäuser mit Bastelkleber auf der Zettelbox befestigen. Achtet darauf, dass ihr die Seite mit der Öffnung der Box frei lasst, sonst wird das Entnehmen der einzelnen Blätter schwierig.

diy_missfixx_drahtzahl_schritt3diy_missfixx_drahtzahl_schritt4

Da Kork auch ein typisches Pinnwandmaterial ist, könnt ihr nun ebenfalls mit kleinen Nadeln Nachrichten an den Häuschen befestigen. Mit dem neuen Korkkleid, macht die Zettelbox nun auch dekotechnnisch etwas her und muss nicht mehr versteckt werden.

Dani von Gingered Things


Bewertungen für diesen Beitrag

Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!

Abgegebene Bewertungen




Zeige 0 bis 0 (von insgesamt 0 Bewertungen)
Seite: