08.Feb.2017 - DIY-Valentinstagsgeschenk aus Holz und Wolle

diy_missfixx_fadenspiel_hauptbild

Das Jahr hat kaum angefangen und schon haben wir Februar. Neben Karneval denkt man hier auch an den Valentinstag. Und da sich jeder über Selbstgemachtes freut, zeige ich euch heute eine schöne Dekoidee für eure Lieben. Die meisten Dinge, die ihr dazu braucht, habt ihr wahrscheinlich sogar schon zu Hause.

Alles, was ihr für das Projekt braucht:

  • Hammer

  • Nägel, etwa 2,5 – 4 cm Länge

  • Holzherz

  • Vorlage auf Papier

  • Wolle bzw. Garn in eurer Wunschfarbe

Zunächst braucht ihr eine Vorlage auf Papier. Das kann ein Symbol wie z.B. ein Herz sein, oder ein Buchstabe. Wer nicht mit Hand zeichnen möchte, kann sich natürlich auch eine Vorlage in der passenden Größe ausdrucken. Diese fixiert ihr dann mit etwas Klebeband auf dem Holz.
Nun könnt ihr mit Hilfe eines Nagels Löcher entlang der Außenkante des Symbols oder des Buchstabens in das Holz piksen. Achtet darauf, dass ihr alle wichtigen Punkte, wie z.B. die Ecken auf das Holz übertragt. Die Nägel sollten später etwa einen Abstand von fünf Millimeter zueinander haben.

diy_missfixx_fadenspiel_materialdiy_missfixx_fadenspiel_schritt1

Jetzt könnt ihr die Vorlage entfernen. Wenn ihr richtig gearbeitet habt, seht ihr nun die kleinen Löcher auf dem Holz. In jedes dieser Löcher kommt jetzt ein Nagel. Wichtig ist hier, dass die Nägel möglichst gerade in das Holz gehauen werden und dass sie alle gleich tief sitzen.

diy_missfixx_fadenspiel_schritt2diy_missfixx_fadenspiel_schritt3

Sind alle Nägel verteilt, könnt ihr damit beginnen, die Wolle um die Nägel zu spannen. Knotet ein Ende an einem der Nägel fest und schlingt nun als Erstes die Wolle so um die Nägel, dass sie den Buchstaben bzw. das Symbol einmal umspannt. Habt ihr die komplette Außenlinie umwickelt, könnt ihr die Buchstaben mit der Wolle ausfüllen, in dem ihr den Faden kreuz und quer von Nagel zu Nagel spannt. Achtet darauf, dass ihr die Wolle immer unter Spannung haltet, so dass diese nicht von den Nägeln rutscht.


diy_missfixx_fadenspiel_schritt4diy_missfixx_fadenspiel_schritt5

diy_missfixx_fadenspiel_schritt6diy_missfixx_fadenspiel_schritt7

Am Ende müsst ihr den Faden nur noch an einem der Nägel festknoten und abschneiden. Und schon ist die Valentinstagsdeko fertig. Eine schöne Idee, die sich ganz prima individuell gestalten lässt. Auch auf Hochzeiten ein gern gesehenes Geschenk.

Und vergesst nicht, bis 14. Februar gibt es mit dem Code "miss_valentine" 14% auf eure Bestellung. Eine gute Gelegenheit, falls noch das ein oder andere Teil im Werkzeugschrank fehlt.

Dani von Gingered Things


Bewertungen für diesen Beitrag

Sie müssen sich einloggen um eine Bewertung abzugeben!

Abgegebene Bewertungen




Zeige 0 bis 0 (von insgesamt 0 Bewertungen)
Seite: